Suche

Ganztagesbetrieb

Unsere Schule wird seit dem Schuljahr 2011/2012 als teilgebundene Ganztagesschule geführt. Hierbei hatten die Klassen sowohl einen verbindlichen Unterrichtsnachmittag als auch die Möglichkeit der freiwilligen Teilnahme an einem unterrichtsergänzenden Angebot. Ab dem Schuljahr 2014/2015 haben wir aus den Erkenntnissen der vorangegangen Schuljahre unseren Unterichtsrythmus verändert. Hierbei werden die Schüler an drei Nachmittage beschult. Unterrichtsbeginn ist in der Regel 8.15 Uhr. Ausnahmen stellen in Einzelfällen der Sportunterricht dar. Damit wird dem Biorythmus als auch den zunehmend langen Anfahrtswegen der Schülerinnen und Schüler entsprochen. Im Rahmen des Ganztagsbetriebes werden von der Schule für die Schüler verbindliche Zeiten vorgehalten, in denen die Schüler unterrichtsvertiefende und festigende Übungsaufgaben aus den einzelnen Fächern selbsständig bearbeiten (Selbsständige Arbeitszeit= SAZ). Die Schule verzichtet auf das Erteilen von Hausaufgaben. Vorbereitungen auf schriftliche Überprüfungen, das Einlernen von Vokabeln einer Fremdsprache als auch von Gedichten verbleiben für den häuslichen Bereich.

Die folgende Grafik stellt exemplarisch den Stundenplan einer 5. Klasse dar.